Wenn Sie folgende Punkte beachten wird es Ihnen Instrument danken:

Standort

Wenn möglich sollte Ihr Klavier/Flügel
  1. nicht unmittelbar vor, unter oder direkt neben einem Fenster stehen.
  2. keiner direkten Sonneneinwirkung ausgesetzt sein.
  3. nicht vor oder neben der Heizung platziert werden.
  4. nicht an einer schlecht isolierten Außenwand stehen.

Raumklima

Die ideale Raumtemperatur liegt zwischen 10 und 24 Grad Celsius. Die Temparatur sollte möglichst konstant gehalten werden.
Ein Klavier/Flügel besteht zum größten Teil aus Holz. Holz ist ein Naturprodukt und speichert oder gibt Feuchtigkeit ab.
Bei Feuchtigkeit quillt das Holz auf, bei Trockenheit zieht sich das Holz zusammen. Die sensible Mechanik und der Resonanzboden leiden stark unter Schwankungen der Luftfeuchtigkeit, unter zu trockener oder zu feuchter Luft. Das macht sich z.B. durch ungleichmäßiges Spiel und hängende Tasten bemerkbar. Am Resonanzboden können bei einem solch ungünstigem Klima Risse entsehen.
Die optimale relative Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 50 – 60% und sollte möglichst eingehalten werden!
Auch Zugluft und stundenlanges Lüften sind zu vermeiden. Besser ist das sogenannte Stoßlüften: Kürzer und dafür öfter lüften.

Pflege

Achten Sie bitte genau auf die Gebrauchsanweisungen der Pflege- und Reinigungsmittel. Nicht alle Mittel sind für den Lack ihres Klaviers geeignet.
Lassen Sie sich vom Fachmann beraten und kaufen Sie nur getestete Markenprodukte.
Finger weg von aggressiven oder chemischen Mitteln!
Bei hochpolierten Polyesterlacken immer ein staubfreies, weiches Tuch verwenden. Bei Fingerabdrücken und leichten Verunreinigungen haben wirgute Erfahrungen mit Cory-Pflegepolish gemacht. Dieses Pflegeprodukt ist sehr ergiebig und wirkungsvoll und hier in der Klavierscheune erhältlich!
Sie haben noch weitere Fragen? Wir sind gerne für Sie da.
Zur Kontaktaufnahme